#iRUN #IhrRepräsentiertUnsNicht 21. September: Ihr Repräsentiert Uns Nicht – Auf nach #Berlin!

irun_6#iRUN – Ihr Repräsentiert Uns Nicht

Die Stimme erheben statt abgeben.
Wir haben es satt, dass ihr, unter dem Deckmantel von Demokratie und Freiheit, permanent gegen unsere Interessen handelt. Eure Politik verletzt bereits seit langem unser Empfinden nach Gerechtigkeit.

Wir verstehen #iRUN als Kritik an unserem offensichtlich kapitalunterwanderten und korrumpierten Wahl- und Parteiensystem und an dem aktuell vorherrschenden Demokratie- und Politikverständnis an sich. Wir erleben derzeit die Zuspitzung des Versagens der “repräsentativen” Demokratie und wir realisieren, dass wir nie eine echte Demokratie hatten. Wir leben in einer konzerngesteuerten Republik, in der politische Willensbildung durch den Einfluss von Eliten und Machtträgern über unsere Köpfe hinweg organisiert wird.

Wichtigste Entscheidungen werden in geheim tagenden Gremien und Ausschüssen geplant und beschlossen. Sie werden von Lobbyisten und Technokraten gesteuert, von der Politik durchgewunken und der Öffentlichkeit größtenteils verschwiegen. Innerhalb Europas werden diese Gremien zum Teil sogar offensichtlich in undurchsichtigen Machenschaften erpresst. Das ist in keinster Weise mehr tragbar. Sowohl im Sinne der universellen Menschenrechte und als auch in Bezug auf den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Nicht nur für uns, sondern vor allem auch für zukünftige Generationen.

Lange genug haben wir geschwiegen und hingenommen, zugeschaut und mitgemacht… Jetzt ist Schluss damit! #iRUN ruft zum Protest gegen die Parteien, Konzerne und ihre gemeinsame Politik in Deutschland auf. Unter dem Motto “Ihr Repräsentiert Uns Nicht” wollen wir am 21.September (einen Tag vor der Bundestagswahl) die Stadt Berlin mit kreativem Protest aus ganz Europa beleben.
Wir wollen uns nicht mehr als Stimmvieh und Humankapital behandeln lassen! Wir wollen uns nicht mehr belügen und ausbeuten lassen! Wir wollen es anders und besser machen!

Wer sind wir?

Wir sind die Studierenden und wollen lernen und nicht nur leisten.

Wir sind die Erwerbslosen und leiden unter den Entscheidungen, die von marktradikalen Neoliberalist_Innen erdacht wurden.

Wir sind die arbeitende Gesellschaft, ohne die das ganze System zusammenbrechen würde und der größte Teil von uns arbeitet für die Profite von anderen.

Wir sind die Rentner und haben unser ganzes Leben geschuftet, um von euch abgestoßen zu werden.

Wir sind Flüchtlinge und werden ein menschenwürdiges Leben mitorganisieren, egal wo auf dieser Welt.

Wir sind diejenigen, die eure Austeritäts- und Kriegspolitik nicht länger verantworten können.

Wir wollen nicht, dass unsere Wahlstimmen eure Rüstungsexporte legitimieren.

Wir sind Partner, Mütter, Väter und Alleinerziehende und wollen eine bessere Zukunft für unsere Kinder als ihr sie ihnen bietet.

Wir sind Suchende, Freigeister und Künstler_Innen, die sich gegen die Leistungsgesellschaft und ihre Mechanismen wehren.

Wir sind einfach nur Menschen und wollen unseren Lebensraum und uns selbst nicht länger zerstören und ausbeuten.

Wir sind die Wähler_Innen und Nicht-Wähler_Innen und haben das Vertrauen in euch aufgegeben.

Wir wollen eine Plattform bieten, auf der sich Widerstand vernetzt, auf die jede_r Zugriff hat und auf der Kooperation vor Konkurrenz steht.

#iRUN will für die verschiedensten Probleme in Deutschland, Europa und der Welt sensibilisieren, die Missstände in unserem Wahl- und Parteiensystem aufzeigen und Alternativansätze unterstützen. #iRUN will zum Mitdenken, Mitmachen und Mitgestalten einladen, zu Protesten und Asambleas mobilisieren, Bürgerforen und -Intiativen verbinden, die sich für eine echte Demokratie von unten stark machen. Wir wollen neue alternative Lösungsansätze entwickeln und ausarbeiten, gemeinsam mit Bürger_Innen und Nichtwahlberechtigten und die Diskrepanzen zum Handeln unserer Volksvertreter aufzeigen. Wir wollen den Menschen Mut machen, sich zu erheben und ihre Gestaltungsalternativen aktiv in die Hand zu nehmen.

#iRUN will den Menschen Alternativen für eine gerechte und solidarische Gesellschaft aufzeigen. Wir treten ein für eine selbstbestimmte Zukunft und wirkliche politische Teilhabe für alle Menschen.

Nähere Informationen folgen… (Der genaue Treffpunkt in Berlin und Uhrzeit am 21. September werden wir HIER bald veröffentlichen.)

Facebook Event Ihr Repräsentiert Uns Nicht – Auf nach #Berlin!

https://www.facebook.com/events/634597406555929/

Mobi Video Ihr Repräsentiert Uns Nicht – #iRUN

About Enough is Enough!

Its time to revolt!
This entry was posted in #iRUN, Ankündigungen, Ihr Repräsentiert Uns Nicht and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s